Feedback Newsletter Kundenservice Reise-News Über China
China - erleben und entdecken 
Startseite Gruppenreisen Erlebnisreisen Trekkingreisen Selbstfahrt Speziales Interesse Reisebausteine Sichuanreisen Tibetreisen Kontakt
Chinareisen
Klassische Chinareisen
Tibetreisen mit Tibetbahn
Seidenstraße Impression
Tibet – das Dach der Welt
Sichuan – Heimat der Pandabären
Yunnan - Märchenland der Minorität
Bunte Guizhou
Xinjiang – Juwel auf der Seidenstraße
Hainan – Badeurlaub-Paradies
Yangtse Kreuzfahrt
Qinghai - Quelle der Flüsse
China und Nachbarland
Reisen finden
Stichwort:
Maßgeschneiderte Route
Entwerfen Ihre Chinareise kostenlos mit unserer Hilfe, Ihrem einmaligen Interesse zu entsprechen.
Referenz  
ich bin gerade wieder zu Hause in Deutschland angekommen und möchte mich bei Ihnen sehr für die gute Organisation und Reiseplanung bedanken. Die Reise hat sehr viel Freude bereitet, es war rundum eine gelungene Sache. Wir fühlten uns auch am Ende der Reise an der Grenze sehr von Ihnen unterstützt und hatten das Gefühl, daß sie sich wirklich für uns einsetzen und alles, war geht, für uns unternehmen. Auch mit den Hotels waren wir sehr zufrieden. Die Guides machten einen kompetenten und gut informierten Eindruck.
 
StartseiteChinareise-BausteineSichuan – Heimat der Pandabären
Reise nach Leshan und Emeishan
Welterbe: Grosse Buddhastatue in Leshan und der Emeishan Berg
Bootsfahrt auf dem Min-Fluss
Wanderung im Emeishan Berg
Reiseverlauf

01.Tag Chengdu - Leshan - Emeishan
Morgens Fahrt zum Großen Buddha von Leshan: Mit einer Höhe von 71 Metern zählt die monumentale Statue zu den größten Buddha-Figuren der Welt Leshan-Dafo). Nicht nur die immense Größe der aus dem Fels gemeißelten Statue beeindruckt, sondern auch dass sie aus der Tang-Zeit stammt, also bereits seit 1.200 Jahren besteht. Unvergessliche Eindrücke haben Sie bei einer Bootsfahrt auf dem Min-Fluss. Danach Weiterfahrt nach Emei zur Besichtigung des Emeishan-Berges (3.099 m), einer der vier heiligen buddhistischen Berge Chinas und ursprünglich taoistisches Rückzugsgebiet. Besichtigung des Baoguo-Tempels am Fuß des Emeishan Berges. Die Gebirgslandschaft Emeishan und "Der Große Buddha von Leshan" wurden 1996 in die Liste des UNESCO Weltkultur- und Naturerbes aufgenommen. 1N im 4*Emeishan Grand Hotel

02.Tag Emeishan - Chengdu
Am südwestlichen Rand der Sichuan-Ebene gelegen ist das 3.099 m hohe Gebirge Emeishan: Schön, imposant, heilig und, wenn von den Wolken und Nebeln eingehüllt, wie es oft der Fall ist, scheinbar sehr mystisch zugleich. Mit seinen zahlreichen buddhistischen Tempeln und einer atemberaubenden Gebirgslandschaft zieht der Emeishan seit Jahrhunderten Pilger und Touristen magnetisch an. Morgens fahren Sie mit lokalem Bus und der Seilbahn zum Tempel der Ewigkeit (Wanniansi, 1.000 m), dem ältesten noch erhaltenen Tempel des Berges aus der Song-Zeit. Hier befindet sich eine 7,3 Meter hohe Statue des Bodhisattva auf seinem Elefanten. Es soll Glück bringen, die Flanken des Elefanten zu streicheln. Danach fahren Sie bis Leidongping und von hier aus machen Sie eine kleine Wanderung bis Jieyindian (Gehzeit ca. 30 Min.). Anschließend fahren Sie mit der Seilbahn auf den hohen Gipfel des Emeishan, der auch Goldenes Dach (Jingding, 3.077 m) genannt wird. Hier besichtigen Sie den Tempel Huazang und die riesige goldene Statue des Puxian Buddhas. Rückfahrt nach Chengdu.


 
Tel: 0086-28-85540220 Fax: 0086-28-85541221 reisen@china-reisen.net
Wir akzeptieren
© Alle Rechte vorbehalten China Chengdu Greatway Tour Co., Ltd.