Feedback Newsletter Kundenservice Reise-News Über China
China - erleben und entdecken 
Startseite Gruppenreisen Erlebnisreisen Trekkingreisen Selbstfahrt Speziales Interesse Reisebausteine Sichuanreisen Tibetreisen Kontakt
Feedback nach Jahr
Feedback nach Land
Maßgeschneiderte Route
Entwerfen Ihre Chinareise kostenlos mit unserer Hilfe, Ihrem einmaligen Interesse zu entsprechen.
Feedback schicken
Wir heißen Ihnen herzlich willkommen, Ihre Chinareise-Erlebnisse mit China-reisen.net mit anderen Leuten, die sich auch für eine Chinareise interessieren, zu teilen. Bitte schicken Sie Ihre Chinareise-Erlebnisse zu reisen@china-reisen.net oder zum Mailbox von unserem Tour-Berater, wer Ihnen bei der Erfüllung Ihres Traums von einer Chinareise hilft. Und es freut uns sehr darauf, einige Fotos von Ihrer Chinareise zu erhalten. Bitte erlauben Sie uns, die Fotos auf unserer Webseite anzukleben.
Reisen finden
Stichwort:
 
StartseiteFeedbackReferenz 2014

"Es war ein unvergessliches Erlebnis für alle!"
Ich möchte mich bei Ihnen für die gute Organisation sowie bei Tony für die Durchführung unserer Reise durch China bedanken. Es war ein unvergessliches Erlebnis für alle!
Eine Bitte habe ich allerdings noch an Sie: Können Sie uns die Rechnung auf den Namen meines Mannes (Martin Zech) ausstellen und erneut zusenden? Wir benötigen dies für die Abrechnung in Deutschland.

Kunde: Katherine, Deutschland
Startdatum der Reise: 3. April 2014
Reiseroute: 27 Tage, (Laos) - Mohan – Yuanyang – Jianshui – Kunming – Xichang – Yaan – Emeishan – Leshan - Chengdu – Guangyuan – Xian – Luoyang – Pingyao – Taiyuan – Datong – Beijing – Erlianhaote – (die Mongolei)

 
"So kamen wir sehr zufrieden und mit vielen wunderbaren Erlebnissen und Eindrücken zurück."

hallo Herr Kehui

die "vier Bendels" sind zwar schon seit vier Wochen von Osttibet und Lhasa zurück, trotzdem möchten wir ihnen einen kurzen Bericht über unsere Reise geben. Mit unserem Führer Gonke waren wir sehr zufrieden. Er war immer um uns besorgt, kümmerte sich rührend  und erzählte viel von den Schönheiten des Landes. Auch unser Fahrer Ten fuhr sicher und defensiv. Gerade bei den häufig schlechten Straßen verhielt er sich sehr umsichtig. Auf unsere Fotostopps nahm er immer Rücksicht. Beide trugen maßgeblich dazu bei, dass wir eine entspannte und interessante Reise hatten.

Von Ihrer Seite klappte alles bestens. Sie haben alles gut organisiert. Leider hatten wir in Aba ein Problem. Wir durften uns die Klöster und die Stadt lt. Polizei nicht ansehen. Das war zwar im Moment etwas enttäuschend, aber insgesamt trübte es die Reise nicht. Nur ein Tipp von uns, klären sie im Vorfeld bei der Polizei eine Besuchserlaubnis ab und lassen sie sich diese auch bestätigen.

Ein weiterer Vorschlag betrifft die Strecke von Garzi nach Sertar und weiter nach Rangtang.Für die äußerst schlechte Straße von Garzi nach Sertar benötigten wir viele Stunden, obwohl es nur ca. 170 km sind. Doch wir erreichten nicht mehr als 25 km im Durchschnitt. Dann sind es nochmals ca. 150 km nach Rangtang, wobei die Straße nur z.t. asphaltiert ist. Entspannter wäre es, wenn man an diesem Tag in Sertar übernachten würde und am nächsten Tag nach Rangtang weiterfahren würde. Dort bliebe dann noch genug Zeit um das Rangtang-Kloster am Nachmittag zu besuchen und am nächsten Tag morgens weiter nach Aba fahren.

Wir haben auch in Lhasa, Shigatse und Gyantse schöne Tage erlebt. Auch hier war unser Führer Pasang sehr zuvorkommend und gab uns viele Infos über den Buddhismus und die Sehenswürdigkeiten.

So kamen wir sehr zufrieden und mit vielen wunderbaren Erlebnissen und Eindrücken zurück.

Sollten wir nochmals in Ihr Land fahren, werden wir gerne wieder bei Ihrer Agentur buchen.

Ihnen danken wir herzlich für die Ausarbeit der Reise, den schnellen Mail-Antworten auf unsere Fragen und den netten Spaziergang durch Chengdu

Viele Grüße aus dem heißen Deutschland sendet Ihnen

Kunde: Klaus und Margit , Deutschland
Startdatum der Reise: 18. April 2014
Reiseroute: Chengdu - Ya'an - Danba - Dawu - Garze - Seda - Rangtang - Aba - Hongyuan - Huanglong - Jiuzhaigou - Ruoergai - Langmusi - Xiahe - Tongren - Xining - Lhasa - Gyantse - Shigatse - Lhasa

 
"Es hat alles sehr gut geklappt und unser Guide Tony war einfach super"

vielen Dank für die Organisation der Reise. Es hat alles sehr gut geklappt. Und unser Guide Tony war einfach super. Auch die Zusammenarbeit mit Ihnen hat sehr gut geklappt!

Hier wären jetzt noch unsere Kontodaten für die Rücküberweisung der verbleibenden Kaution.

Kunde: Christian und Gabriele , Deutschland
Startdatum der Reise: 14. August 2014
Reiseroute: 30 Tage, Mongolei – Erlianhaote – Urangab – Beijing – Datong – Taiyuan – Pingyao – Luoyang – Xian – Tianshui – Lanzhou – Xining – Tongren – Xiahe – Hongyuan – Chengdu – Xichang – Kunming – Jianshui – Puer – Mohan – Laos

 
"The trip was great and the guide especially in Tibet awesome."

we made it to Nepal and walked passed the landslides.

However, our guide suggested us to shorten the trip in Tibet and enter to Nepal a day in advance as the border was open. A very smart move of the guide in Tibet.

Consequently, however, we used the car a day less, the guide a day less, and did not enter various sides as prebooked and payed and needed a hotel night less.
We would be thanksfull if you could retransfer us the surplus of the fees we provided in advance to my account and hope to hear from you soon.


The trip was great and the guide especially in Tibet awesome. We would like to thank you again and hope we find an agreement for the surplus paid.

Warm Regards

Kunde: Yasmine , Deutschland
Startdatum der Reise: 10. August 2014
Reiseroute: Xining - Lhasa - Gyantse - Shigatse - Shegar - Rongbuk - Everest BC - Rongbuk - Old Tingri - Zhangmu

 
"zum Ende des Jahres kommen die Erinnerungen an unsere wunderbare Reise in Osttibet zurueck"
zum Ende des Jahres kommen die Erinnerungen an unsere wunderbare Reise
in Osttibet zurueck. Vielen und herzlichen Dank fuer die ausgezeichnete
Organisation. Wir erinnern uns an maechtige Berge, das Gongga Kloster,
einsame Campingplaetze, die Pferde und die liebenswerte Betreuung der
chinesischen Begleiter und Bergfuehrer. Es war wunderschoen das Leben
der Nomaden in den Bergen zu beobachten, den Weg ueber reissende Baeche
mit nassen Fuessen zu finden und dann am Abend Sichuan Kueche im
Camping-Kochzelt zu geniessen. Auch die tolle Architektur des Danba
Gebietes mit den bunten Haeusern am Hang und Turmbauten bleibt
unvergesslich.
Die Sichuan Oper im Teehaus war ein herrlicher Abschluss mit einem Mix
aus chinesischer Kultur. Mit den Pandabaeren kuscheln wir ein bisschen
zur Weihnachtszeit. Wir haben Schnee in Berlin.
Wir wuenschen Dir, liebe Fan, ein frohes und glueckliches Neues Jahr und
viel Erfolg bei den WEITU Reisen. Wenn Du noch mehr Fotos oder Berichte
benoetigst, dann bitte melden.

Kunde: Asta + Roger, Deutschland
Startdatum der Reise: 5. September 2014
Reiseroute: 15 Tage, Chengdu – Yaan – Kangding - Muge Tso – Kangding – Laoyulin – Gesar Weide – Liangchahe – Riwuqie – Moxigou – Gongga Kloster – Zimei – Xinduqiao – Tagong Weide – Bamei – Danba – Rilong – Dujiangyan – Chengdu

 
Es gibt derzeit 11 Notizen. Seite 1 von 3, nächste Seite, letzte Seite, zu
 
Tel: 0086-28-85540220 Fax: 0086-28-85541221 reisen@china-reisen.net
Wir akzeptieren
© Alle Rechte vorbehalten China Chengdu Greatway Tour Co., Ltd.