Feedback Newsletter Kundenservice Reise-News Über China
China - erleben und entdecken 
Startseite Gruppenreisen Erlebnisreisen Trekkingreisen Selbstfahrt Speziales Interesse Reisebausteine Sichuanreisen Tibetreisen Kontakt
Chinareisen
Klassische Chinareisen
Tibetreisen mit Tibetbahn
Seidenstraße Impression
Tibet – das Dach der Welt
Sichuan – Heimat der Pandabären
Yunnan - Märchenland der Minorität
Bunte Guizhou
Xinjiang – Juwel auf der Seidenstraße
Hainan – Badeurlaub-Paradies
Yangtse Kreuzfahrt
Qinghai - Quelle der Flüsse
China und Nachbarland
Reisen finden
Stichwort:
Maßgeschneiderte Route
Entwerfen Ihre Chinareise kostenlos mit unserer Hilfe, Ihrem einmaligen Interesse zu entsprechen.
Referenz  
ich bin gerade wieder zu Hause in Deutschland angekommen und möchte mich bei Ihnen sehr für die gute Organisation und Reiseplanung bedanken. Die Reise hat sehr viel Freude bereitet, es war rundum eine gelungene Sache. Wir fühlten uns auch am Ende der Reise an der Grenze sehr von Ihnen unterstützt und hatten das Gefühl, daß sie sich wirklich für uns einsetzen und alles, war geht, für uns unternehmen. Auch mit den Hotels waren wir sehr zufrieden. Die Guides machten einen kompetenten und gut informierten Eindruck.
 
StartseiteChinareise-BausteineSeidenstraße Impression
Osttibet Amdo und Seidenstrasse
Osttibet Amdo mit Labrang, Tongren, Kumbum und Koko Nor
Kultur Hoehepunkte von Seidenstrasse: Jiayuguan, Dunhuang, Turfan und Kashgar
Fahrt durch die Taklamakan Wueste
Karakuli See am Fuss vom Berg Mustagh-Ata
Reiseverlauf

01.Tag SO Flug Beijing - Lanzhou
Vormittags Ankunft am Flughafen von Beijing, selbst Check-in fuer Weiterflug nach Lanzhou, Transfer zum Hotel. Lanzhou ist die Hauptstadt der Provinz Gansu, befindet sich inmitten einer weiten Loesslandschaft. Es ist seit alters her eine wichtige Stadt auf der Seidenstrasse. Der Gelbe Fluss durchfliesst die Provinz Gansu. 1N im 4*Legend Hotel

02.Tag MO Lanzhou – Xiahe F/M
Nach dem Fruehstueck Fahrt zu den Grotten des 1000-Buddha-Tempels am Gelben-Fluss in Bingling mit dem Boot. Die Grotten vom Kloster sind zum ersten Mal im Jahr 420 gebaut. Die Figuren hier sind noch aelter als die bei Dunghuang-Grotten. Danach Weiterfahrt nach Xiahe. 1N im 2*Baoma Hotel

03.Tag DI Xiahe – Tongren F/M
Xiahe liegt 2,900 Meter ueber dem Meeresspiegel und wird fast ausschliesslich von Tibetern bewohnt. In Xiahe besuchen Sie am Vormittag das Labrang Kloster, das neben dem Kumbum Kloster das bedeutendste monastische Zentrum an der nordoestlichen Grenze des tibetischen Kulturraums ist. Das im Jahr 1710 gegruendete, teilweise erhaltene Kloster gehoert zu den sechs Meister-Kloestern. Es diente ueber Jahrhunderte hin als Bindeglied zwischen dem tibetischen und mongolischen Lamaismus. Nachmittags Fahrt nach Tongren (150 km). 1N im 2*Yunlong Hotel

04.Tag MI Tongren – Xining F/M
In Tongren besuchen Sie das Longwu Kloster und das Wutun Dorf – Dorf der tibetischen Regong-Kunst. Die Regong Kunst konzentriert sich im Wutun Dorf vom Kreis Tongren, ist gemischt von religioeser Kunst und Volkskunst. Weiterfahrt nach Xining (160 km). Die Hauptstadt der Provinz Qinghai liegt auf 2900 m und wird fast aussliesslich von Tibetern bewohnt. Unterwegs Besuch des Geburtsorts von 10. Panchan Lama. 2N im 4*Xining Mansion Hotel

05.Tag DO Xining – Koko Nor See – Xining F/M
Morgens Ausflug zum ca. 26 km von Xining entfernten Kumbum-Tempel (Ta'er Si), einem der sechs großen Klöster der tibetisch-buddhistischen Gelbmützensekte. Weiterfahrt zum Koko Nor See, Chinas größter Salzwassersee, der groesste Salzwassersee Chinas, liegt 3,194 m ueber dem Meeresspiegel. Seine gesamte Flaeche betraegt 4,500 Quadratkilometer. Die Umgebeung um die "Perle auf dem Hochland" herum ist eine bezaubernde Landschaft. Die Szenerie am Koko Nor See ist ungewöhnlich faszinierend und befremdend zugleich.
 
06.Tag FR Xining – Zhangye F/M
Fahrt über das Qilian Shan Gebirge nach Zhangye. Besuch vom großen Buddha Tempel, der imposante 34 Meter große liegende Buddha ist der größte dieser Art in ganz China. 1N im 4*Huachen International Hotel
 
07.Tag SA Zhangye – Jiuquan - Jiayuguan F/M
Fahrt via Jiuquan nach Jiayuguan (ca. 250 km). In Jiuquan Besuch vom Park der Goldenen Wein-Quelle. Vor Ankunft in Jiayuguan Besuch der hängenden Großen Mauer. 1N im 4*Huayuan Hotel
 
08.Tag SO Jiayuguan - Dunhuang F/M
Morgens Besuch des Jiayuguan Turms und des Großen Mauer Museums. Nachmittags Fahrt nach Dunhuang (ca. 390 km). 1N im 4*Solar Hotel
 
09.Tag MO Nachtzug Dunhuang - Turfan F/M
Vormittags besuch der Mogao Grotten von Dunhuang. Nachmittags Fahrt zu den "Klingenden Sandbergen" und dem Mondsichelsee (ca. 5 km). Abends Tansfer zum Bahnhof, Zugfahrt nach Turfan (T216 2016/0822+1, soft sleeper, 4-Bett-Abteil). 1N im Zug
 
10.Tag DI Turfan F/M
Morgens um 08.22 Uhr Ankunft am Bahnhof etwas außerhalb der Stadt, Abholung und Transfer zum Hotel. Nach kurzer Erfrischung und Frühstück im Hotel Ausflüge in der Turfansenke. Vormittags Besuch der Ruinenstadt Jiaohe 10 km westlich von Turfan. Die kernlosen Trauben von Turfan werden durch ein weit verzweigtes unterirdisches Kanalsystem (Karze) bewaessert. Nachmittags lernen Sie das Karze Kanalsystem lernen und fahren Sie ins bekannte Trauben-Tal. Der Emin Minarett liegt auch im Programm. 2N im 4*Huozhou Hotel
 
11.Tag MI Turfan F/M
Besichtigung der Tausend-Buddha-Hoehlen von Beziklik in den Flammenden Bergen. Ausflug zu der mehr als 2000 Jahre alten Stadt Gaochang.

12.Tag DO Nachtzug Turfan – Kashgar F
Frei bis Transfer zum Bahnhof, langer Marsch mit dem Zug nach Kashgar (N886 1327/1121+1, 1446km, soft sleeper, 4-Bett-Abteil, Vier-Bett-Abteil), der alten Oasenstadt. Es ist eine eindrucksvolle Fahrt durch die Taklamakan-Wueste, ins Tarimbecken. 1N im Zug

13.Tag FR Kashgar M
Um 11:21 Uhr Ankunft in Kashgar, Abholung und Transfer zum Hotel. Nachmittags bummeln Sie durch die Gassen der Altstadt, besichtigen die Id-Gagh-Moschee und das Akba Khojia Mausoleum, wo die "Duftende Konkubine", eine uighurische Nationalheldin bestattet ist. 2N im 4*Barony Hotel

14.Tag SA Kashgar – Karakuli See – Kashgar F/M
Ausflug zum Karakuli-See. Abenteuerliche Fahrt an den Fuss des Schneeriesen Mustagh-Ata (7546 m), der heiligen Berg der Kirgisen. Am Karakuli-See (3300 m) können Sie einen Kamelritt unternehmen (zahlbar vor Ort von Ihnen selbst).

15.Tag SO Flug Kashgar – Urumqi F/M
Der Sonntags-Bazar der hier lebenden Uiguren, einer der groessten und buntesten ganz Zentralasiens, ist sicherlich einer der Hoehepunkte der Reise. Nachmittags Transfer zum Flughafen, Flug nach Urumqi, Hauptstadt der Uigurischen Autonomen Region Xinjiang. In der uigurischen Sprache bedeutet Urumqi "schoene Weide". Diese Stadt liegt am noerdlichen Fuss des Tianshan-Gebirges und ist dreiseitig von Bergen umgeben. 1N im 4*World Plaza Hotel

16.Tag MO Flug Urumqi – Beijing F/M
Ausflug zum Himmelsee. Der See ist 1900 m hoch ueber dem Meeresspiegel und fast 5 qkm gross. Das klare Wasser ist 90 m tief und stammt von der Schneeschmelze und dem aus den hohen Gebirgen. Der "Himmelssee" wird von in den Himmel ragenden Fichten und noch weiter von Schneegipfeln umgeben. Nachmittags fliegen Sie nach Beijing. Transfer zum Hotel. 1N im 4*Howard Johnson Paragon Hotel

17.Tag DI Rückflug Beijing – Europa F
Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Hause.


 
Tel: 0086-28-85540220 Fax: 0086-28-85541221 reisen@china-reisen.net
Wir akzeptieren
© Alle Rechte vorbehalten China Chengdu Greatway Tour Co., Ltd.