Feedback Newsletter Kundenservice Reise-News Über China
China - erleben und entdecken 
Startseite Gruppenreisen Erlebnisreisen Trekkingreisen Selbstfahrt Speziales Interesse Reisebausteine Sichuanreisen Tibetreisen Kontakt
Chinareisen
Klassische Chinareisen
Tibetreisen mit Tibetbahn
Seidenstraße Impression
Tibet – das Dach der Welt
Sichuan – Heimat der Pandabären
Yunnan - Märchenland der Minorität
Bunte Guizhou
Xinjiang – Juwel auf der Seidenstraße
Hainan – Badeurlaub-Paradies
Yangtse Kreuzfahrt
Qinghai - Quelle der Flüsse
China und Nachbarland
Reisen finden
Stichwort:
Maßgeschneiderte Route
Entwerfen Ihre Chinareise kostenlos mit unserer Hilfe, Ihrem einmaligen Interesse zu entsprechen.
Referenz  
ich bin gerade wieder zu Hause in Deutschland angekommen und möchte mich bei Ihnen sehr für die gute Organisation und Reiseplanung bedanken. Die Reise hat sehr viel Freude bereitet, es war rundum eine gelungene Sache. Wir fühlten uns auch am Ende der Reise an der Grenze sehr von Ihnen unterstützt und hatten das Gefühl, daß sie sich wirklich für uns einsetzen und alles, war geht, für uns unternehmen. Auch mit den Hotels waren wir sehr zufrieden. Die Guides machten einen kompetenten und gut informierten Eindruck.
 
StartseiteChinareise-BausteineTibet – das Dach der Welt
Seen, Berge und Wildtiere in Nordtibet Qiangtang
Nordtibet Qiangtang – Paradies der Fotographen
Schöne Seen und Berge
Seltene Wildtiere und Vögel
Heiliger See und Berg der Bön - Dangra Tso und Targo Ri
Yungdrung Ling Kloster der Bön
Kulturhöhepunkte Lhasa, Shigatse und Gyantse
Reiseverlauf

01.Tag Ankunft in Lhasa
Im Laufe des Tages Ankunft in Lhasa, der Hauptstadt der autonomen Region Tibets (3.650 m), Transfer zum Hotel. 3N im 3*Thangka Hotel

02.Tag Lhasa F/M
Ganztägige Besichtigungen: vormittags Potala und nachmittags Jokhang. Der Potala Palast ist der grandioseste Bau im tibetischen Gebiet. Die ehemalige Winterresidenz der Dalai Lamas beherrscht das Stadtbild von Lhasa. Jokhang (erbaut 647) ist der heiligste Tempel in Tibet und das Ziel unzähliger Pilger. Von seinen goldenen Dächern bieten sich grandiose Ausblicke. Bummel auf dem Barkhor, ein heiliger Umwandlungsweg, der Jokhang umgibt. 

03.Tag Lhasa F/M
Vormittags besuchen Sie das Drepung Kloster, 8 km nordwestlich von Lhasa. Drepung bedeutet Reishaufen nach einem Kloster in Indien und war das Zentrum der Gelbmützensekte (Gelupka-Sekte). Anschließend besichtigen Sie Norbulingka Die 40 Hektar große Juwel-Parkanlage diente von der Mitte des 18. Jhts. als Sommerresidenz der Dalai Lamas. Nachmittags fahren Sie zum Kloster Sera. Sera, der Wildrosenhof, zählt auch zu einem von den sechs Meister-Klöstern der Gelugpa Sekte. Sie haben Gelegenheit, Debatten der Lamas zu erleben. Öffentliche religiöse Debatten gehören zur Ausbildung der Mönche.

04.Tag Lhasa - Damxung – Nam Tso See F/MA
Sie fahren heute Richtung Norden über Damxung zum Nam Tso See. In der weiten Qiangtang-Ebene leben die Nomaden. Mit dem auf 4718 m ü. M. liegenden Wasserspiegel ist Nam Tso der höchste See der Welt. Der Nam Tso gehört zu den drei heiligen Seen in Tibet und ist für die Tibeter ein wichtiges Heiligtum. Schöne Wanderung auf der Tashi Halbinsel am Südostufer von Nam Tso. Camping am See

05.Tag Nam Tso See F/M/A
Fahrt entlang das Ostufer zum Nordenufer, via Sangni und eine heisse Quelle erreichen Sie zwei nebeneiandere kleine Klöster am Nam Tso, von hier aus haben Sie sehr schöne Aussicht über den Nyenchenthangla Gipfel im Süden vom Sudufer des Nam Tso Sees. Camp an den Klöstern

06.Tag Nam Tso - Serling Tso F/M/A
Morgens fotographieren Sie noch einmal den Nyenchenthangla mit dem Nam Tso. Dann Fahrt zum Baingoin Tso (4522 m), einem Salzsee, viel weisser Salz-Schlamm am Ufer zu sehen. Auf einer Insel konzentrieren sich umzählige Vögel verschiedener Art. Weiterfahrt zum Serling Tso (4530 m), dem zweigrössten See Tibets. In Qiangtang, Nordtibet, sehen Sie immer weniger Menschen, aber immer mehr Wildtiere können Sie fotographieren. Camp am See

07.Tag Serling Tso - Kanglung Tso – Nyima F/M/A
Fahrt zum Kanglung Tso (ca. 4500 m), viele Wildtiere leben hier harmonisch: Fuchs, Wolf, Hirsch, Vogel usw. Weiterfahrt nach Nyima (ca. 4700 m). Camp oder Übernachtung im einfachen Gästehaus

08.Tag Nyima - Dangra Tso F/M/A
Fahrt über einen mehr als 5000 m hohen Pass und einen kleinen See Dangqiong Tso zum Dangra Tso (ca. 4500 m, oder Dangra Yumtso) im Wenbu Dorf. Hier sind iele wilde Tiere wie z.B. Elsel, Hirsch, Antilope und Vögel zu beobachten. Dangra Tso ist ein bekannter heiliger See für die Anhänger der Bön. Freundliche einheimische Leute tragen schöne taditionelle Tracht. Im Süden des Dangra Tso ragt Targo Ri, der heilige Berg der Bön hervor. Camp am See Dangra Tso

09.Tag Dangra Tso F/M/A
Ausruhen am See, Wanderung und Fotographieren am See. Oder Besuch der Ruinen vom Xiangxiong Koenigreich in Qiongzong, wenn Sie Lust haben. Camp im Wenbu Dorf am See Dangra Tso

10.Tag Dangra Tso – Targo Ri F/M/A
Weiterfahrt nach Süden zum Targo Ri, dem heiligen Berg der Bön. Wanderung am Fuss des Berges. Camp

11.Tag Targo Ri – Sangsang F/M/A
Weiterfahrt nach Sangsang im Süden. 1N im Zelt oder im einfachen Gästehaus

12.Tag Sangsang - Lhatse - Shigatse F/M
Weiterfahrt via Lhatse nach Shigatse. In tibetischer Sprache bedeutet Lhatse "Gipfel des heiligen Bergs". In Lhatse besichtigen Sie das Kloster Phuntsoling der Jonangpa Schule. 2N im 3*Manasarovar Hotel

13.Tag Shigatse F/M
Vormittags Ausflug zum Yungdrung Ling Kloster der Bön in Namlin, 90 km nördlich von Shigatse. Es ist das grösste Bön Kloster in Tibet. Nachmittags Besuch vom Tashilunpo Kloster. Tashilunpo zählt auch zu einem von den sechs Meister Klöstern der Gelukpa Schule. Im Kloster ist die grösste vergoldete Statue vom Maitreya, Buddha der Zukunft, in China zu bewundern.

14.Tag Shigatse – Gyantse – Yamdrok - Lhasa F/M
Weiterfahrt nach Gyantse (90 km). In Gyantse Besuch des Palkhor Klosters mit der eindrucksvollen Stufenpagode des Kumbum. Nachmittags eine wechslungsreiche Fahrt über mehrere Pässe nach Lhasa (260 km). Am höchsten Punkt der Fahrt (Karo La Pass auf 5.010 m) sehen Sie den Gletscher des Noejin Kangsa (7.223 m). Unterwegs Fotopause am drittgrößten heiligen See Tibets - Yamdrok. 1N im 3*Thangka Hotel

15.Tag Abschied von Tibet F
Transfer zum Flughafen oder Bahnhof, Abschied von Tibet.


 
Tel: 0086-28-85540220 Fax: 0086-28-85541221 reisen@china-reisen.net
Wir akzeptieren
© Alle Rechte vorbehalten China Chengdu Greatway Tour Co., Ltd.