Feedback Newsletter Kundenservice Reise-News Über China
China - erleben und entdecken 
Startseite Gruppenreisen Erlebnisreisen Trekkingreisen Selbstfahrt Speziales Interesse Reisebausteine Sichuanreisen Tibetreisen Kontakt
Chinareisen
Chinareisen zum Fest der Minorität
Trekkingreisen in China
Fahrradreisen in China
Reisen finden
Stichwort:
Maßgeschneiderte Route
Entwerfen Ihre Chinareise kostenlos mit unserer Hilfe, Ihrem einmaligen Interesse zu entsprechen.
Referenz  
ich bin gerade wieder zu Hause in Deutschland angekommen und möchte mich bei Ihnen sehr für die gute Organisation und Reiseplanung bedanken. Die Reise hat sehr viel Freude bereitet, es war rundum eine gelungene Sache. Wir fühlten uns auch am Ende der Reise an der Grenze sehr von Ihnen unterstützt und hatten das Gefühl, daß sie sich wirklich für uns einsetzen und alles, war geht, für uns unternehmen. Auch mit den Hotels waren wir sehr zufrieden. Die Guides machten einen kompetenten und gut informierten Eindruck.
 
StartseiteKleingruppen-ReisenTrekkingreisen in China
Trekking zu den Seen in der Wüste Badain Jaran
6.5 Tage Trekking mit Lastkamelen zu den Seen in der Wüste Badain Jaran (Badan Jilin)
Königsgräber aus der Zeit des Xi Xia-Reiches (1038-1227)
Besuch der Ruinenstadt Khara Khoto
Wichtige Stationen auf der Seidenstrasse Wuwei und Lanzhou
Die Mongolen nennen das "Land ohne Wasser" als Gobi. Der Badain Jaran oder Alashan Shamo, den wir beabsichtigen werden, ist der größte Gobi in Asien. Das ist tatsächlich ein enormes System von Weiden und Wüsten, die sich in der südlichen Mongolei und im nördlichen China ausstrecken. Wir fangen unsere Trekkingtour mit der Kamelkarawane an einem See in der Mitte des Gobi an, wo wir unsere Vorbereitung des abenteuerlichen Trekkingtour machen sollen. Die Kamele tragen alle notwendigen Dinge einschließlich der unentbehrlichen Lager von Wasser. In 6.5 Tagen trekken wir in den aufforderungsreichen Sand-Dünen über 300 Metern.
Termine und Preise
Reisedauer15Tage
Mindestteilnehmerzahl06Personen
Höchstteilnehmerzahl12Personen
Reise-Nummer: PANO-GT-TR-04
Reiseziele: Yinchuan – Helan Shan – Alanshan Zuoqi - Ejina Qi – Alanshan Geo National Park – Wanderung in der Wüste Badain Jaran - Alanshan Youqi – Wuwei - Tianzhu – Lanzhou
Preis: EURO1509,-
Dauer: 15 days
Datum:
ReisenummerTerminePreisVerfügbarkeit

Einzelzimmerzuschlag: EURO233,-
Leistungen

7N in Hotels entsprechenden Standards (Landeskat.) oder gleichwertig, 7N im Zwei-Personen-Zelt (N=Übernachtung)
Verprfegung wie beschrieben: F=Frühstück, M=Mittagessen und A=Abendessen
Sämtliche Transfers, Ausflüge, Überlandfahrten und Besichtigungen einschließlich Eintrittsgeldern lt. Reiseverlauf
Englischsprachige Reiseleitung
Trekking mit vollständiger Campingausrüstung, Zwei-Personen-Zelt mit Matte, Küchengeräte, Koch, Tiertreiber, Kamele

Nicht enthaltene Leistungen
Schlafsäcke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Visum für China
Flüge oder Züge bis Yinchuan und ab Lanzhou
Alle nicht im obigen Reiseverlauf bzw. Leistungsbeschreibung ausdrücklich genannten Leistungen

Reiseverlauf

01.Tag Ankunft in Yinchuan
Im Laufe des Tags kommen Sie in Yinchuan an, die Hauptstadt der Autonomen Region Ningxia der moslemischen Hui-Nationalität. Abholung und Transfer zum Hotel. 2N im 4*Jianguo Hotel

02.Tag Yinchuan F/M/A
Fahrt zu dem Helan Gebirge und Besuch der Felsmalerei. Anschließend sehen Sie die Doppelpagoden von Baisikou. Am Nachmittag besichtigen Sie n Qingtongxia eine Gruppe von 108 Pagoden, die in 12 Reihen dreiecksförmig an einem Hang angeordnet sind.

03.Tag Yinchuan – Helan Shan Gebirge – Alanshan Zuoqi F/M/A
Morgens Fahrt zu den Königsgräbern aus der Zeit des Xi Xia-Reiches (1038-1227). In der Nekropole der Westlichen Xia befinden sich 8 Königs- und über 70 weitere Gräber aus der Zeit des Xi Xia-Reiches (1038-1227). Gegründet von Tanguten (einem Hirtenvolk tibetischen Ursprungs aus dem Ordos-Gebiet), umfasste dieses Reich große Teile der westlichen Mongolei und von Gansu. Weiterfahrt nach Alanshan Zuoqi. Unterwegs besichtigen Sie die Große Mauer aus der Ming Dynastie. Sie liegt in Sanguan Kou, etwa 40 km westlich der Stadt Yinchuan und gilt als die Provinzgrenze zwischen Ningxia und der Inner Mongolei. 1N im 3*Longxi Hotel

04.Tag Alanshan Zuoqi – Ejina Qi F/M/A
Nach dem Frühstück Fahrt nach Ejina Qi im Westen der Inneren Mongolei. Sie fahren durch die Badain Jaran Wüste, entlang das Gobi, und an Wukeshu (fünf Bäumen) sowie Manaotan (Achatstrand) vorbei. Phantastisch ist, auf dieser Fahrt kann man häufig Fata Morgana beobachten. 2N im 3*Ejina Qi Hotel

05.Tag Ejina Qi F/M/A
Gleich am Morgen besuchen Sie Khara Khoto, die Schwarze Stadt in der Wüste. Vom 10.Jh. bis zum gewaltsamen blutigen Untergang im Jahr 1372 war Khara Khoto ein wichtiger Außenposten des Tanguten-Reiches Xixia. Dann Besuch des Tempels der Fünf Pagoden und die Ruine Datong. Besuch des Pappelwalds rundet heute ab, die Pappeln in eigenartiger Form bilden Fotomotive.

06.Tag Ejina Qi – Alanshan Geo-Nationalpark F/M/A
Lange Fahrt zum Alanshan Geo-Nationalpark (ca. 650 km). Vorbereitung für Trekking in der Badain Jaran Wüste (Badan Jilin), Treffen mit der Begleitmannschaft. Camping

07.Tag Badain Jaran Wüste F/M/A
Besuch eines Museums im Geo-Nationalpark. Dann beginnt das Trekking. Es führt Sie am ersten Tag zum Tonggu Tu See, ca. 15 km. Camping

08.Tag Badain Jaran Wüste F/M/A
Trekking über Duohe Jilin zum See Xiao Nuo Tu und weiter zum See Hate’er Tu, ca. 15 km. Camping

09.Tag Badain Jaran Wüste F/M/A
Trekking zum See Xileke Tu, ca. 14 km. Camping im Norden vom See Xileke Tu

10.Tag Badain Jaran Wüste F/M/A
Trekking zum heiligen See Nuo Tu, Genuss der Schönheit des von Wüste umgebenen Sees bei kleinen Wanderungen rund um den See, ca. 15 km. Camping im Norden vom See Xileke Tu

11.Tag Badain Jaran Wüste F/M/A
Trekking am See Bilu Tu und an der Bilu Tu Megadüne vorbei bis zum See Yinderi Tu, ca. 10 km. Mitten im See entspringt die heilige Quelle. Camping

12.Tag Badain Jaran Wüste F/M/A
Trekking via Feen-Sanddüne bis Badain Jaran (ca. 12 km, 4 Stunden), einem im Jahr 1775 gegründeten, tibetisch-buddhistischen Kloster an einem Doppelsee. Besuch des Klosters und nehmen Sie sich Zeit am Nachmittag und morgen früh Zeit, um die beiden Seen und die Landschaft um Badain Jaran zu erkunden. Am Badain Jaran Abschied von der Kamelkarawane, und die Beijing Jeeps warten hier schon auf der Gruppe. Camping

13.Tag Badain Jaran Wüste – Alanshan Youqi – Wuwei F/M/A
Morgenfrüh um 06:30 Uhr Abfahrt via Yinderi Tu zu Bilu Tu. Die Megadüne Bilu Tu ist 1617 m ueber dem Meeresspiegel, bekannt als „Qomolangma in der Wüste", es ist die höchste Sanddüne auf der Welt, 70 m höher als Sahara. Besteigen der Megadüne Bilu Tu (ca. 2.5 Stunden, Besteigen 500 m). Danach Weiterfahrt mit Beijing Jeep nach Alashan Youqi, gegen 13:30 Ankunft in Alanshan Youqi, nach dem Mittagessen in Alanshan Youqi Umsteigen in den Reisebus, Weiterfahrt nach nach Wuwei. Im Osten des Hexi-Korridors gelegen, hieß diese Stadt früher Liangzhou. 1N im 3*Wuwei Hotel

14.Tag Wuwei – Tianzhu – Lanzhou F/M/A
Der Kreis Wuwei ist ein wichtiger Pass auf der Seidenstraße und war mal das buddhistische Zentrum im Nordchina. Viele historische Relikte kann man hier besichtigen. Sie besuchen nun die Gräber aus der Han Dynastie im Leitai Park. Das freigelegte Zeichen von Chinesischen Tourismus kommt aus hier. Den Konfuzius Tempel in Wuwei sollen Sie auch nicht verpassen. Nachmittags Fahrt via Tianzhu nach Lanzhou. 1N im 4*Legend Hotel

15.Tag Abschied von Lanzhou F
Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen für weitere Reise.

Informationen
Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
Sie haben einige Zeltnächte. Tagelange Trekking auf großer Höhe erfordern gute körperliche Verfassung, Belastbarkeit und Flexibilität der Teilnehmer. Programm- und Routen-Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse bleiben ausdrücklich vorbehalten. Wenn Sie das Unbekannte lockt und auch für Unvorhergesehenes Verständnis haben, dann ist dies die richtige Reise für Sie.

 
Tel: 0086-28-85540220 Fax: 0086-28-85541221 reisen@china-reisen.net
Wir akzeptieren
© Alle Rechte vorbehalten China Chengdu Greatway Tour Co., Ltd.