Feedback Newsletter Kundenservice Reise-News Über China
China - erleben und entdecken 
Startseite Gruppenreisen Erlebnisreisen Trekkingreisen Selbstfahrt Speziales Interesse Reisebausteine Sichuanreisen Tibetreisen Kontakt
Chinareisen
Blumenbeobachtung in China
Vogelbeobachtung in China
Fotoreisen in China
Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
Chinesische Kochkunst und Koch
Alter Dampfzug in China
Chinesische Kampfkunst Kung Fu
Reisen finden
Stichwort:
Maßgeschneiderte Route
Entwerfen Ihre Chinareise kostenlos mit unserer Hilfe, Ihrem einmaligen Interesse zu entsprechen.
Referenz  
ich bin gerade wieder zu Hause in Deutschland angekommen und möchte mich bei Ihnen sehr für die gute Organisation und Reiseplanung bedanken. Die Reise hat sehr viel Freude bereitet, es war rundum eine gelungene Sache. Wir fühlten uns auch am Ende der Reise an der Grenze sehr von Ihnen unterstützt und hatten das Gefühl, daß sie sich wirklich für uns einsetzen und alles, war geht, für uns unternehmen. Auch mit den Hotels waren wir sehr zufrieden. Die Guides machten einen kompetenten und gut informierten Eindruck.
 
StartseiteSpeziales InteresseVogelbeobachtung in China
Vogelbeobachtung von West-Sichuan bis Wawu Shan und Emei Shan
Vogelbeobachtung im Berg Jiajin Shan und Siguniang Shan, am Muge Tso See in West-Sichuan
Vogelbeobachtung im Berg Wawu Shan und Emei Shan
Welterbe Berg Emei Shan und Grosse Budhha-Statue in Leshan
Reiseverlauf

01. Tag Ankunft in Chengdu
m Laufe des Tages Ankunft in Chengdu, der Hauptstadt von der Provinz Sichuan - Heimat der Pandabären. Transfer zum Hotel. Die restliche Zeit steht zur freien Verfügung. 1N im 4*Minshan Lhasa Hotel

02. Tag Chengdu – Baoxing – Jiajin Shan Berg – Rilong F/M/A
Zuerst Fahrt nach Baoxing. Besuch der katholischen Kirche im Dengcigou Tal vom Naturschutzgebiet Fengtong Zhai für Pandabären, hier fand der französische Missonar und Biologe Panda und stellte er Panda den Ausländern 1869 vor. Weiterfahrt über den Jiajin Shan Berg nach Rilong. Sie beobachten die Vögel auf dem Jiajin Berg. 2N im 4*New Siguniang Mountain Hotel

03. Tag Rilong F/M/A
Sie beobachten heute in dem Changping Tal des Siguniang Bergs die Vögel. Das Changping Tal ist insgesamt 29 km lang und nimmt eine Fläche von etwa 100 qkm ein. In der Landschaft gibt es ruhige Straße mit alten Zypressen, der Lama Tempel, Ganhaizi, einige zehnte Meter hoher Wasserfälle bzw. wunderliche Steine.

04. Tag Rilong – Danba F/M/A
Vormittags beobachten Sie in dem Shuangqiao Tal des Siguniang Bergs die Vögel. Das Schuangqiao Tal ist 34.8 km lang und 216.6 qkm groß. Die Landschaft gliedert sich in drei Teile. 20 Szenerien sind schon entwickelt. Nachmittags fahren Sie weiter nach Danba. Sie fahren weiter 10 km zum Jiaju Dorf, um die tibetischen Bauernwohnungen zu fotografieren. In diesem Gebiet wohnen die Jiarong-Tibeter. Mehr als 100 Wohnungen in 3 Farben rot, weiß und schwarz erstrecken sich vom Bergabhang bis zum Bergfuß. Kleine Brücke, kristallklare Bäche, grüne Obstbäume und alte Zypresse sowie lächelnde Leute bilden eine harmonische phantastische Galerie. 1N im Baosheng Gasthaus

05. Tag Danba – Kangding F/M/A
Morgens Fahrt zum Suopo Dorf, dem sogenannten „Land der 1000 Wehrtürme am Dadu Fluss. Die meisten Wehrtürme haben schon 1000-jährige Geschichte hinter sich. Manche sind viereckig, manche sind fünfeckig, sechseckig bis dreizehneckig. Der höchste Wehrturm ist über 60 m hoch, der niedrigste erreicht auch schon 20 m. Dann Weiterfahrt entlang des Dadu Flusses nach Kangding. 1N im 4*Lamuze Linka Hotel

06. Tag Kangding – Muge Tso – Luding – Laba He Naturschutzgebiet F/M/A
Sie beobachten heute bei dem Muge Tso die Vögel, auch dem See der Kannibalen genannt und in der tibetischen Sprache der ungangbare See bedeutet. Hier sind die Hochland Seen, den Urwald, die heiße Quelle, die Schneegipfel, die wunderlichen Steine und Berge bzw. den 8 km langen verlagerten Wasserfall zu sehen. Dann Weiterfahrt über Luding und den Erlang Shan Tunnel zu dem Naturschutzgebiet Laba He. Hier besichtigen Sie den Urwald, den Xianlu Pavillon, den Feicui Korridor, das Wucai Tal und Dong Hai. Zwischen 21 Uhr abends und 5 Uhr morgens gehen die Wildhirsche herunter. Sie haben die Gelegenheit, Reihe von Hirschen zu beobachten. 1N im 3*Laba He Hotel

07. Tag Laba He Naturschutzgebiet – Yaan – Wawu Shan Berg F/M/A
Vormittags beobachten Sie im Laba He Naturschutzgebiet die Vögel. Dann Fahrt via Yaan zu dem Wawu Shan Berg. 1N im Xiang'er Hotel

08. Tag Wawu Shan Berg F/M/A
Ganztägige Beobachtung der Vögel auf dem Wawu Shan Berg. Das Nationale Waldpark des Wawu Shan Bergs liegt neben dem Emei Shan Berg und nimmt eine Fläche 700 qkm ein. Die Seehöhe beträgt 2,830 m. Der Waldpark ist eine Szene mit reichlichsten Reiseressourcen. Der Gipfel sieht wie ein Ziegelhaus, daher kommt der Name. 1N im 4*Wawushan Hotel

09. Tag Wawu Shan Berg – Goldener Gipfel vom Berg Emei Shan F/M/A
Nach dem Frühstück fahren Sie zu dem Parkplatz Leidongping des Emei Shan Bergs. Dann nehmen Sie die Seilbahn bis zum Goldenen Gipfel (Jinding, 3077m). Sie besichtigen auf dem Gipfel den Huazang Tempel, die goldene Buddhastatue und genießen den Sonnenuntergang. Bei gutem Wetter sehen Sie den höchsten Berg in Sichuan – der Gongga Berg (Minya Konka). 2N im 3*Jinding Hotel

10. Tag Goldener Gipfel vom Berg Emei Shan F/M/A
Als ein Weltkultur- und Naturerbe ist der Emei Shan Berg einer der vier heiligen buddhistischen Berge in China. Er zählt zu den nationalen Sehenswürdigkeiten, dem nationalen Naturschutzgebieten, dem Schutznetz der Menschheit und des Lebewesens bzw. der 4A Landschaften. Mit den andauernden Bergen, tiefen Schluchten, dichter Vegetation und mystischem Nebel ist der imposante Emei Berg eine weltweit bekannte Attraktion. Seit alten Zeiten sagt man schon, dass der Emei Berg der Schönste auf der Welt sei. Sie stehen früh auf und beobachten den Sonnenaufgang sowie das Wolkenmeer. Dann beobachten Sie tief im Wald die Vögel.

11. Tag Goldener Gipfel vom Berg Emei Shan – Xixiangchi F/M/A
Sie wandern vom Goldenen Gipfel bis zu Xixiangchi. Unterwegs beobachten Sie immer wieder die Vögel und die wilden Affen. 1N im einfachen Guesthouse

12. Tag Xixiangchi – Xianfeng Tempel F/M/A
Morgens Beobachtung der Vögel in der Nähe von Xixiangchi. Dann wandern Sie zu Fuß zu dem Xianfeng Tempel. Unterwegs Beobachtung der Vögel. 1N im einfachen Gasthaus

13. Tag Xianfeng Tempel – Baogou Tempel am Bergfuss F/M/A
Morgens Beobachtung der Vögel in der Nähe vom Xianfeng Tempel. Dann Wanderung über Jiulaodong und Hongchunping sowie Qingying Pavillon bis zu dem Parkplatz Wuxiangang. Hier nehmen Sie einen Bus herunter. 1N im 4*Emeishan Grand Hotel

14. Tag Emeishan – Leshan – Chengdu F/M
Morgens gehen Sie in den Wald neben dem Fuhu Tempel und beobachten hier die Vögel. Danach fahren Sie nach Leshan und besichtigen das Lingyun Kloster. Sie nehmen auch eine Bootsfahrt auf dem Min Fluss, um die größte sitzende Buddhastatue zu beobachten. Sie ist 71 hoch und 28 breit. Spät nachmittags Weiterfahrt zurück nach Chengdu. 1N im 4*Minshan Lhasa Hotel

15. Tag Abschied von Chengdu F
Transfer zum Flughafen, Abschied von Chengdu.


 
Tel: 0086-28-85540220 Fax: 0086-28-85541221 reisen@china-reisen.net
Wir akzeptieren
© Alle Rechte vorbehalten China Chengdu Greatway Tour Co., Ltd.