Feedback Newsletter Kundenservice Reise-News Über China
China - erleben und entdecken 
Startseite Gruppenreisen Erlebnisreisen Trekkingreisen Selbstfahrt Speziales Interesse Reisebausteine Sichuanreisen Tibetreisen Kontakt
Chinareisen
Blumenbeobachtung in China
Vogelbeobachtung in China
Fotoreisen in China
Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
Chinesische Kochkunst und Koch
Alter Dampfzug in China
Chinesische Kampfkunst Kung Fu
Reisen finden
Stichwort:
Maßgeschneiderte Route
Entwerfen Ihre Chinareise kostenlos mit unserer Hilfe, Ihrem einmaligen Interesse zu entsprechen.
Referenz  
ich bin gerade wieder zu Hause in Deutschland angekommen und möchte mich bei Ihnen sehr für die gute Organisation und Reiseplanung bedanken. Die Reise hat sehr viel Freude bereitet, es war rundum eine gelungene Sache. Wir fühlten uns auch am Ende der Reise an der Grenze sehr von Ihnen unterstützt und hatten das Gefühl, daß sie sich wirklich für uns einsetzen und alles, war geht, für uns unternehmen. Auch mit den Hotels waren wir sehr zufrieden. Die Guides machten einen kompetenten und gut informierten Eindruck.
 
StartseiteSpeziales InteresseVogelbeobachtung in China
Vogelbeobachtung in Tibet
Vogelbeobachtung auf dem Dach der Welt
Vogelbeobachtung am Lhasa Fluss, im Lulang Wald, am Basum Tso und Nam Tso
Besuch der Heiligen Stadt Lhasa
Reiseverlauf

01.Tag Ankunft in Lhasa
Im Laufe des Tag kommen Sie in Lhasa an. Abholung und Transfer zum Hotel. Sie fahren entlang des Flusses Yarlung-Tsangpo, der Mutterfluss von Tibetern, durch einen Tunnel und über zwei Brücken bis zu der Hauptstadt. Unterwegs sehen Sie Streifengans, Möwe mit braunem Kopf sowie Rostfans, die am Fluss spielen. Übernachtung im 3*Thangka Hotel

02.Tag Lhasa
Morgens fahren Sie zu dem Lhasa Fluss und beobachten die Vögel für 1,5 Stuunden. Dann Ganztägige Besichtigungen: vormittags Potala und nachmittags Jokhang. Der Potala Palast ist der grandioseste Bau im tibetischen Gebiet. Die ehemalige Winterresidenz der Dalai Lamas beherrscht das Stadtbild von Lhasa. Jokhang (erbaut 647) ist der heiligste Tempel in Tibet und das Ziel unzaehliger Pilger. Von seinen goldenen Daechern bieten sich grandiose Ausblicke. Bummel auf dem Barkhor, ein heiliger Umwandlungsweg, der Jokhang umgibt. Übernachtung im 3*Thangka Hotel

03.Tag Lhasa
Vormittags besuchen Sie das Drepung Kloster, 8 km nordwestlich von Lhasa. Drepung bedeutet "Reishaufen" nach einem Kloster in Indien und war das Zentrum der Gelbmuetzensekte (Gelupka-Sekte). Nachmittags fahren Sie zum Kloster Sera. Sera, der Wildrosenhof, zaehlt auch zu einem von den sechs Meister-Kloestern der Gelugpa Sekte. Sie haben Gelegenheit, Debatten der Lamas zu erleben. Oeffentliche religioese Debatten gehoeren zur Ausbildung der Moenche in diesem Kloster. In der Nähe der zwei Klöster beobachten Sie die Vögel. Übernachtung im 3*Thangka Hotel

04.Tag Lhasa – Linzhi
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Linzhi (Nyingchi). Unterwegs beobachten Sie die Vögel. Sie werden den mehr als 5.000 m hohen Pass Mila Shan ueberqueren. Bevor Ankunft in Linzhi besuchen Sie noch die Xiuba Wehrtürme. Übernachtung im 3*Shangpala Hotel

05.Tag Linzhi
Morgens fahren Sie über den Pässe Serkhyim La (Seji La Pass, 4702 m) und durch dieüppige Wälder von Lulang zu dem Dorf Wuzhai (3,5 Stunden). Wuzhai symbolisiert die fünf Minderheiten (Lhoba, Monpa, Dengren, Sharpa und Lisu), die seit langem in der Gegend Linzhi leben. Die Doerfer liegen in einem Tal, wo unterschiedliche Timalien im Wald fliegen und spielen. Die Kuckucks sehen Sie auch. Noch viele andere seltsame Vögel: Tibet Schneekuck, Blutfasan, Tragopan temminckii, Crossoptilon usw. Nachmittags fahren Sie zurück nach Linzhi. Übernachtung im 3*Shangpala Hotel

06.Linzhi – Basum Tso See
Nach dem Frühstück fahren wir entlang den Niyang Fluss zur Brücke auf dem Bahe Fluss, rechts zum Basum Tso See (3500 m). Der heilige See der Nyingmapa Schule. Basum Tso hat noch einen Namen Cuogao See, es bedeutet grünes Wasser. Mehr als 6.000 m hohe Schneeberge geben die filmreife Kulisse fuer den See ab, Hauptdarsteller ist zweifelsohne das Inselkloster Tsodzong. Sie besuchen das Kloster am See und beobachten die Vögel. Übernachtung im Gaestehaus am Basum Tso See

07.Tag Basum Tso See – Lhasa
Morgens beobachten Sie weiter die Vögel am See. Dann Rückfahrt nach Lhasa. Unterwegs beobachten die Vögel. Übernachtung im 3*Shangpala Hotel

08.Tag Lhasa – Nam Tso See
Vormittags besuchen Sie Norbulingka und beobachten da die Vögel. Die 40 Hektar große Juwel-Parkanlage diente von der Mitte des 18. Jhts. als Sommerresidenz der Dalai Lamas. Nach dem Mittagessen fahren Sie dann zu dem Nam Tso See, dem Paradies der Vögel. Camping oder uebernachten im Zelt-Gaestehaus am See

09.Tag Nam Tso – Lhasa
In der weiten Qiangtang-Ebene leben die Nomaden. Mit dem auf 4718 m ü. M. liegenden Wasserspiegel ist Nam Tso der höchste See der Welt. Der Nam Tso gehört zu den drei heiligen Seen in Tibet und ist für die Tibeter ein wichtiges Heiligtum. Schöne Wanderung am See und Beobachtung der Vögel. Nachmittags Rückfahrt nach Lhasa. Übernachtung im 3*Shangpala Hotel

10.Tag Abschied von Lhasa
Transfer zum Flughafen oder Bahnhof, Abschied von Lhasa.


 
Tel: 0086-28-85540220 Fax: 0086-28-85541221 reisen@china-reisen.net
Wir akzeptieren
© Alle Rechte vorbehalten China Chengdu Greatway Tour Co., Ltd.