Feedback Newsletter Kundenservice Reise-News Über China
China - erleben und entdecken 
Startseite Gruppenreisen Erlebnisreisen Trekkingreisen Selbstfahrt Speziales Interesse Reisebausteine Sichuanreisen Tibetreisen Kontakt
Chinareisen
Blumenbeobachtung in China
Vogelbeobachtung in China
Fotoreisen in China
Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
Chinesische Kochkunst und Koch
Alter Dampfzug in China
Chinesische Kampfkunst Kung Fu
Reisen finden
Stichwort:
Maßgeschneiderte Route
Entwerfen Ihre Chinareise kostenlos mit unserer Hilfe, Ihrem einmaligen Interesse zu entsprechen.
Referenz  
ich bin gerade wieder zu Hause in Deutschland angekommen und möchte mich bei Ihnen sehr für die gute Organisation und Reiseplanung bedanken. Die Reise hat sehr viel Freude bereitet, es war rundum eine gelungene Sache. Wir fühlten uns auch am Ende der Reise an der Grenze sehr von Ihnen unterstützt und hatten das Gefühl, daß sie sich wirklich für uns einsetzen und alles, war geht, für uns unternehmen. Auch mit den Hotels waren wir sehr zufrieden. Die Guides machten einen kompetenten und gut informierten Eindruck.
 
StartseiteSpeziales InteresseChinesische Kampfkunst Kung Fu
Shaolin Kung Fu
Shaolin Kung Fu (Kampfkunst) Lernen
Besuch der Longmen Grotten in Luoyang
Besuch des Shaoli Klosters
Gelber Fluss (Huang He) in Zhengzhou
Reiseverlauf

01.Tag Zug Beijing – Luoyang
Transfer zum Bahnhof, Zugfahrt nach Luoyang (K269 2142/0651+1, soft sleeper, vier-Bett-Abteil). 1N im Zug

02.Tag Luoyang F/M
Morgens um 06.51 Uhr kommen Sie in Luoyang an. Abholung und Transfer zum Hotel. Nach kurzer Erfrischung und dem Frühstück im Hotel besichtigen Sie das Baima Si Tempel (Tempel des Weißen Pferdes) und die Longmen Grotten. Die Longmen Grotten, die mit den Yungang Höhlen von Datong und den Mogao Höhlen von Dunhuang zu den wichtigsten buddhistischen Höhlentempeln Chinas gehören, erstrecken sich über 1km an den Ufern des Li-Flusses und den Hängen des 12 km südlich der Stadt gelegenen Longmenshan-Berges. Über einen Zeitraum von 400 Jahren wurden hier immer neue Figuren aus dem Sandstein gehauen. 1N im 4*Jing'an Peony Plaza Hotel

03.Tag Luoyang – Shaolin Kloster F/M
Fahrt zu dem Shaolin Kloster. Besichtigung des Klosters mit dem Pagodenwald. Das 495 erbaute Shaolin Kloster am Fuße des heiligen Berges Songshan, unweit des Gelben Flusses, ist die Geburtsstätte des Chan Buddhismus (jap. Zen, kor. Son, viet. Thien), den der indische Mönch Bodhidharma zu Beginn des 6. Jahrhunderts begründete. Im Shaolin Kloster lehrte er die Verschmelzung von Körper und Geist durch Meditation. Um die Mönche körperlich zu kräftigen und auf längere Meditation vorzubereiten, entwickelte er eine Reihe von Übungen, die dem Körper Kraft und Beweglichkeit verleihen sollten. Auf diese Weise entstand die berühmte Kampfsport-Schule von Shaolin. Die Tausend-Buddha-Halle im Hauptgebäude schmückt ein 300 qm großes Wandgemälde auf dem 500 Luoshans dem Vairocana huldigen. Einige hundert Meter westlich des Klosters beginnt der Pagodenwald, in dem dicht gedrängt über 220 Grabpagoden aufgestellt sind. 6N im 4*HNA ZEN Hotel

04-08.Tag Shaolin Kloster F
5 volltägiges Lernen der Shaolin Kampfkunst.

09.Tag Shaolin Kloster – Zhengzhou, Zug Zhengzhou - Shanghai F/M
Fahrt nach Zhengzhou. Hier besichtigen Sie den Park am Gelben Fluss. Hier bekommen Sie einen schönen Blick auf den Gelben Fluss. Nachmittags Transfer zum Bahnhof, Zugfahrt nach Shanghai (D81 1432/2143, soft sleeper, vier-Bett-Abteil). Um 21:43 Uhr Ankunft in Shanghai.


 
Tel: 0086-28-85540220 Fax: 0086-28-85541221 reisen@china-reisen.net
Wir akzeptieren
© Alle Rechte vorbehalten China Chengdu Greatway Tour Co., Ltd.